Suchen Sie etwas?

Alle in den Startlöchern: 20. Auflage der Reiten-Jagen-Fischen freut sich auf Tausende Messebesucher

15.03.2018

Drei Messetage mit zahlreichen Highlights machen Lust auf die Hobbies in der Natur

Die Wetteraussichten für das Wochenende sind eher betrüblich. Umso schöner ist jedoch die Aussicht auf das Wochenende mit Blick auf die 20. Auflage der Thüringer Erfolgsmesse Reiten-Jagen-Fischen. Vom 16. bis 18. März 2018 wird an den 3 Messetagen auf 48.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zwischen Hufgetrappel, Angelruten und Wildbretduft ein einmaliger Mix aus Präsentation, Information, Unterhaltung, sportlichen Wettbewerben und Mitmach- Aktionen geboten.

„Seit vielen Jahren trifft unser Messeangebot den Nerv der naturverbundenen Thüringer. Unsere Besucher honorieren nicht nur die Angebotsvielfalt in der Ausstellung sondern natürlich auch das außerordentlich umfangreiche Rahmenprogramm in den Messehallen und im Freigelände. In diesem Jahr präsentieren 233 Aussteller aus elf Ländern ihre Produkte der Erlebniswelten Reiten, Jagen und Fischen. Besonders freue ich mich, dass wir in diesem Jahr in unserem Westernreitzelt im Freigelände erstmals eine offizielle Highpoint Show, also Wettkampf-Klassement, der National Cutting Horse Association of Germany zu Gast haben werden“, so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

„Mit ihren Themen ist die 20. Auflage von Reiten-Jagen-Fischen eine Leistungsschau für unsere ländliche Räume“, sagt Thüringens Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Dr. Klaus Sühl. Er wird am Freitagvormittag die Messe eröffnen. „Hier werden viele Bereiche präsentiert, die für unser Ministerium von großer Bedeutung sind. Reiten, Jagen und Fischen sind ein Teil von regionaler Wertschöpfung, die wir weiter stärken. Die Messe bietet zudem ein Forum, um miteinander ins Gespräch zu kommen.“


Highlights der Themenwelt Halle 1: Angeln und Fischerei

Im Anglerforum und bei Workshops mit internationalen Angelexperten locken an allen Messetagen jeweils neun Vorträge: Zander-Fang, Flussangeln, Oberflächenköder, Echoloteinsatz und viele weitere Aspekte des Angelsports und der Fischerei werden beleuchtet. In der Angelarena gibt es viel Platz zum Staunen am 8 x 3 m großen Schauaquarium (30 m³ Wasser) mit Angelvorführungen. Auch die Turnierangler sind erneut zu Gast: Beim 4. Internationalen Messepokal im Turnierangelsport am Messesamstag treten 10 Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Am Sonntag rückt der Nachwuchs in den Fokus beim 6. Messepokal im Turnierangelsport für Kinder und Jugendliche. Die Thüringer Produkttage Fisch mit der heimischen Berufsfischerei stellen so manchen schmackhaften Fang aus Thüringer Gewässern vor. Die Schülerköche der Ernst-Benary-Schule zeigen beim Front Cooking leckere Fischzubereitungen. Das Angebot reicht darüber hinaus von Fliegenbinden, Fischpräparaten, Drillsimulatoren, Waldgewässerbiotop bis hin zum Kinderprogramm.


Highlights der Themenwelt Halle 2: Wald, Wild und Jagd

Bei der zehnten Landeshegeschau präsentieren Thüringer Jäger ihre Jagdtrophäen, die im Vorfeld von einer Fachjury begutachtet wurden. Eng in Verbindung mit dem Thema Jagd stehen natürlich die tierischen Begleiter. Es präsentieren sich die Falkner genauso wie Züchter von Jagdgebrauchshunden. Der Thüringer Schützenbund zeigt Tradition, Brauchtum sowie Breiten-, Leistungssport und Jugendarbeit. Beim Bogenschießen sowie dem Schießkasino mit jagdlichen Motiven können die Besucher selbst herausfinden, was es mit Kimme und Korn auf sich hat. Der Thüringen Forst ist auch in diesem Jahr mit einem breiten Informationsangebot vor Ort und zeigt an vielen Stationen, was es in Wald, Natur und Umwelt zu lernen und zu erleben gibt. Den besten Blick über das Geschehen in Messehalle 2 kann man sich vom eigens für die Messe errichteten Kletterbaum aus verschaffen. Hier ist der Aufstieg bis zum Messedach möglich. Wenn einem ein angenehmer Duft in die Nase steigt, dann stammt dieser mit Sicherheit aus der Wildküche der Köche der Ernst-Benary-Schule. Hier kann man ein Gericht mit heimischem Wildfleisch unter professioneller Anleitung selbst zubereiten und sich schmecken lassen. Darüber hinaus zeigen verschiedene Thüringer Jagdhorn-Bläsergruppen an allen drei Messetagen ihr Können. Zum Abschluss wird am Messesonntag bei der 15. Offenen Thüringer Meisterschaft der Hirschrufer stilecht geröhrt, was die Lunge hergibt.
 

Highlights der Themenwelt Halle 3: Pferde und Reiten

Pferdefreunde geraten in Halle 3 in Verzückung. In der großen Reitarena wird drei Tage lang getrabt, galoppiert und gesprungen. Vom Shetlandpony bis zum rassigen Kaltblüter wird hier viel Abwechslung auf vier Hufen vorgeführt werden. Allein in dieser Halle locken die breitgefächerten Angebote von mehr als 70 Ausstellern rund um Pferd und Reiter. Jeden Tag gibt es in der Reitarena andere Highlights zu erleben. Locken am Freitag etwa Schauprogramm, Therapeutisches Reiten, Voltigieren oder das Jugend-Einlaufspringen Klasse L so gibt es am Samstag etwa den Kriester Teenie-Dressur Cup, den Arwit Piehler Jugend Cup, das Superfinale um den Förderpokal der Thüringer Junioren oder die Hengstpräsentation. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des Springens um den Pokal der Messe Erfurt. Am Sonntag locken außerdem der Führzügelwettbewerb und der Jungzüchterwettbewerb die Messebesucher in Halle 3.


Highlights im Freigelände

Im Freigelände führen am Samstag und Sonntag professionelle Sportholzfäller die 5 wichtigsten Wettkampfdisziplinen vor. Darüber hinaus wird es an allen drei Messetagen Vorführungen im Holzrücken mit Pferden geben. Highlight wird am Samstag der 1. Messepokal im Holzrücken mit Pferd sein. Im Ausbildungsring des VFD Thüringen e.V. gibt es ebenfalls an allen drei Messetagen Spannendes rund ums Pferd zu erfahren. Das Westernreitzelt ist auch in diesem Jahr im Freigelände zu finden. Am Freitag gibt es hier verschiedene Vorführungen rund um das Thema Westernreiten und ein EWU A-Turnier. Am Messesamstag findet erstmals die Highpoint Show der National Cutting Horse Association of Germany statt, in der die Westernreiter in verschiedenen Disziplinen um wichtige Punkte in der Turnierserie kämpfen.

 

Diese Pressemitteilung hier als pdf herunterladen.

 

 

Pressekontakt Messe Erfurt GmbH

Manuela Braune
T: +49 361 400 17 70
M: +49 173 389 89 98
braune(at)messe-erfurt.de
www.messe-erfurt.de