Suchen Sie etwas?

Impressionen

Reiten-Jagen-Fischen 2018

Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, Michael Kynast:
„In 20 Jahren Messegeschichte der Reiten-Jagen-Fischen hatten wir noch nie vergleichbare Wetterbedingungen mit Schnee und Eis. Deswegen freue ich mich ganz besonders, dass bei diesem Wetter so viele Besucher den Weg zu uns angetreten haben. Das zeigt uns, wie wichtig den Thüringern und den Besuchern aus den umliegenden Bundesländern die drei Themen Reiten, Jagen und Fischen sind."

Präsident des Landesanglerverbands Thüringen e. V., Dietrich Roese:
„Wir freuen uns, dass wir an allen Messetagen zahlreiche Fachbesucher und Hobbyangler begrüßen konnten. Auch bei dem Nachwuchs kommt das Thema Angeln sehr gut an. Das Interesse am internationalen Messepokal war beim Publikum ungebrochen hoch."

Geschäftsführende Präsident des Verbandes für Angeln und Naturschutz Thüringen e. V., Karsten Schmidt:
„Das Niveau der Messe sowie das Ambiente ist hervorragend. Trotz Schnee und Eis konnten wir zahlreiche interessante Gespräche mit den Besuchern führen und über die Fischerei und den Artenschutz informieren."

Geschäftsführer des Thüringer Landesjagdverbands e. V., Frank Herrmann:
„Großes Interesse bestand bei den Besuchern bei unserem Stand „Lernort Natur“. Auch die Jadgebrauchshundepräsentation begeisterte die Interessierten.“

 

1. Vorsitzender der National Cutting Horse Association Germany, Norbert Otto:

„Der Reitsport und die stattfindenden Wettkämpfe lockten zahlreiche Besucher zu uns. Die Tribünen zum Westernreiten waren sehr gut gefüllt. Die Stimmung unter den Reitern war durchweg positiv und machte die Messe wieder zum Erfolg."

Jagdausstatter (Aussteller der ersten Stunde), Helmut Adamy: 
"Für uns ist die Messe ein Heimspiel. Viele Kunden treffen wir auf der Messe wieder. Die Messe war sehr gut besucht und es bestand großes Interesse an unseren Angeboten."

Schipler (Aussteller der ersten Stunde), Mario Schipler:
"Die Messe ist eine ansprechende Veranstaltung. Wir finden hier eine gute Mischung aus Reitern und Züchtern. Für uns ist die Messe ein zentraler Termin in jedem Jahr."

Abteilungsleiter Ernst-Benary-Schule, Marcus Ihling:
"Das Interesse an unseren Angeboten ist deutlich gestiegen. Unsere Azubis sind sehr zufrieden und freuen sich über viele Fragen der Besucher."