Reiten - Jagen - Fischen

Die Messe für Freizeit in der Natur

Das Konzept ist stimmig. Der langfristige Erfolg der Reiten-Jagen-Fischen ist der beste Beweis dafür. Strategisch setzt die Messe Erfurt stärker auf Vertiefung als auf Erweiterung des Angebotsspektrums. Die Säulen Ausstellung und Rahmenprogramm werden weiter ausgebaut. Außerdem liegt der Programmfokus eher auf speziellen thematischen Angeboten als auf zusätzlichen Themen.

Rahmenprogramm und Messe gehören von Anfang an untrennbar zusammen. Als Informationsquelle oder einfach nur zur Unterhaltung bietet das vielseitige Rahmenprogramm jede Menge Abwechslung. Dafür sorgen zum Beispiel:

  • Pferdesport der Extraklasse
  • Hengstpräsentationen
  • Kutschenausstellungen
  • Falknervorführungen
  • Jagdhundpräsentation
  • Hirschruferwettbewerb
  • Bastelstraße für Angelzubehör, Rutenbau, Fliegenbinden
  • Wettbewerbsangeln
  • Westernreiten

FORST³

Die Messe für Wald, Forst und Holz

Die Messe findet parallel zur Reiten-Jagen-Fischen statt. Dies garantiert ein Stammpublikum von 30.000 Besuchern.

Die FORST³ präsentiert 4 Themenschwerpunkte:

  • Bedarf und Themen der Waldbesitzer
  • Forstliche Aus- und Weiterbildung
  • Holzwirtschaft
  • Waldgenuss (Touristik, Sport, Wildvermarktung)

Die vier Themenwelten werden ein breites Publikum von Forstleuten, angehenden Forstleuten, Waldbesitzern, kommunalen und privaten Forstbetrieben, aber private Holzverwerter auf die Messe Erfurt locken.

Team "Reiten - Jagen - Fischen"

Silke Vocks-Bielert

0361 400-1630
s.vocks-bielert@messe-erfurt.de

Team "Reiten - Jagen - Fischen"

Yvonne Escheberg

0361 400-1740
y.escheberg@messe-erfurt.de